· 

1. Mai - Tag der Arbeit

Alle Jahre wieder feiert die Schweiz den Tag der Arbeit - nicht ganz! Viele Kantone haben dem 1. Mai den Feiertags-Status aberkannt - hier heisst es auch heute: «Arbeiten!» und nötigt jeden, welcher für bessere Arbeitsbedingungen auf die Strasse gehen möchte dazu, einen Ferientag zu beziehen.

 

Davon ausgenommen sind selbstredend jene, welche keiner Arbeit nachgehen, sich aber dennoch  - wohl aus reiner Selbstlosigkeit - für die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und - Arbeitnehmer einsetzen. Und da wo mangels eigener Erfahrungen die Argumente fehlen, um eben diese Bedingungen zu verbessern, behelfen sich die vermummten Solidaren schlagkräftiger Alternativen, denen Schaufenster- und Autoscheiben in der Regel nichts entgegen zu setzen haben. 


In Anlehnung an den heutigen «Feiertag» versuchen wir zumindest, dem fragwürdigen Engagement der linken Chaoten ein Lächeln abzugewinnen, ganz nach dem Motto: «Humor ist, wenn man trotzdem lacht.» Allen anderen wünschen wir an dieser Stelle einen engagierten und vor allem friedlichen 1. Mai.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0